Es gibt kein Recht, einen SUV zu fahren

29. November 2019 Aus Von Alfred Honisch

Klimademo im November ´20 in Weilheim, diesmal mit deutlicher Systemkritik

Hauptrednerin prangert Kapitalismus an, als verantwortlich für die weltweite Klimakrise

Teresa Takać (18) aber, “Frontfrau” von FfF, kam auf dem Weilheimer Kirchplatz deutlicher, schonungs- und kompromissloser ´rüber!
Der Rhythmusspruch als Einpeitscher beim heutigen Weilheimer Demozug von Fridays for Future (FfF) klang da vergleichsweise noch

vorwitzig. „Es gibt kein Recht einen SUV zu fahren!“ skandierten geschätzt 500 Demonstranten auf der für den Verkehr gesperrten Kreuzung am Rathausplatz.

Die Folgen des Klimawandels verband sie eindeutig mit Fehlleistungen des Kapitalis-mus. Ihr aktuelles Beispiel: Der heutige „Black Friday“ diene einzig dazu, in einem wahnwitzigen Konsumentenwettbewerb Produkte billig loszuschlagen, die unsere satte Gesellschaft gar nicht mehr brauche! Mit diesen Worten verlieh sie ihrer Generation deutlich wie nie eine Protestbereitschaft mit massiver Gesellschaftskritik.
Leider blieb sie eine gesellschaftspolitisch Vision neueren Zuschnitts schuldig!
Bemerkenswert: Diesmal positionierte sich auch ein Kirchenvertreter zum Anliegen von Fridays for Future. Stadtpfarrer Engelbert Birkle´s Worte dazu: “Besser endlich etwas zu tun, als nichts zu tun!

Anmerkung:
Greta Thunberg, die Klimaaktivistin aus Schweden, betonte schon mehrmals in Interviews, dass bei ausbleibendem Erfolg der herrschenden Klasse ein Systemwechsel bevorstehe.

Die Überwindung der Klimakatastrophe kann nur in der Überwindung des Kapitalismus stattfinden! Die Profitgier der Kapitalisten steht komplett dem Anliegen der FfF entgegen! Mehr noch! Zwar ist es löblich, so Greta Thunberg, den individuellen Lebensstandard ökologischer gestalten zu wollen, aber im großen Rahmen hat das nahezu keinen Einfluss. Im Vergleich zu den deutschen Industriemonopolisten wie RWE, E.on und BASF mit den höchsten CO2-Emissionen, hat der individuelle Verzicht des Einzelnen wenig Substanz!

Die Alternative zum vorherrschenden System? Nur eine sozialistische Revolution kann dem Einhalt gebieten. Übersetzt auf das Heute bedeutet wohl: Sozialismus oder … Aussterben.