April´21-Sitzung des Bauauschusses

16. April 2021 0 Von Alfred Honisch

Wesentliche öffentliche TOPs: (27 öffentl. und 11 nichtöffentliche Punkte), Ende: 14:30 Uhr

4. 14 Wohneinheit (= WE) geplant in der Münchener Str., vis a´ vis ehem. BioMichl-Verbrauchermarkt, Nähe
Bahnhof
Besprechung darüber löst Grundsatzdiskussion über das rasante Wachstumstempo WMs beim Wohnungsbau
aus!

6. Neubau eines 40m-Stahlgittermastes, nördlich des Klärwerks

8. Bebauung nördlich der Geistbühelstraße, “Starterhäuser

9. 80 WE östlich der Weilheimer Obstpresse geplant, südlich er Schmuzerstraße.
Ursprünglich waren es 50 WE, zu beschließen galt es in der Sitzung eine Steigerung um 60 Prozent!
Dementsprechend kalkulierte das Amt für Kinder und Jugendliche einen Wohnbedarf von 1,25 x 80 = 100
Menschen.

22. Bebauungsplan “Ammerstraße / Wessobrunner Straße” –>geplant sind Zahnklinik + Kinderbetreuung

26. Bay. Landesgartenschau 2030 …Bewerbung WMs wird auf 2032 verschoben, jährlich. Folgekosten ca. 2,5 Mio. EUR

dazu das Gedächtnisprotokoll v. A.Honisch